fíne & Design

Betten, die unserer heutigen Lebenssituation entsprechen, sind mehr als Schlafmöbel. Sie spielen funktional und emotional, optisch und haptisch eine wichtige Rolle. Und das rund um die Uhr. Je nachdem in welchem Lebensabschnitt wir uns befinden, können sie der Ort zum Ruhen und Relaxen, Meditieren und Musikhören, Stillen, Lesen und noch vieles mehr sein. Diese Bandbreite eröffnet neue Perspektiven bei der Gestaltung eines altvertrauten Möbels. Inspiration, die wir mit Freunde und kreativen Ideen zu einer neuen Generation von Betten umsetzen.

SOFT

Eine Wolke im Rücken. Soft kommt unserem Anlehnungsbedürfnis mit besonders weich gepolstertem Kopfteil nach. Steppungen gliedern es markant in voluminös gefüllte Kammern, die seine Liegefläche mit Polsterrahmen oder Boxspringunterbau behaglich krönen. Stylish, soft und cosy.

DESIGN: Studio Stephanie Jasny
stilvoll eingekleidet

Wie eine Steppjacke, maßgeschneidert für Soft, wirkt das opulent gepolsterte Kopfteil mit horizontaler Linienführung und weicher Füllung. Seitliche Rundhölzer sind Handschmeichler und schöne Details. Sie lassen sich optional mit schwenkbaren Ablagetischen bestücken. Weitere Soft Skills: der gepolsterte Bettrahmen ist als bodennahe oder bodenfreie Variante lieferbar und wird genau wie das Kopfteil in den persönlichen Lieblingsstoff gekleidet.

LEAN

Gelungene Symbiose aus Schlafen und Wohnen: Lean lädt jederzeit zum Ruhen, Relaxen und Regenerieren ein. Mit edlen Materialien und sanften Farben schafft es eine Wohlfühlatmosphäre für Tag und Nacht und integriert sein schlankes Design harmonisch in verschiedenste Interieurs.

DESIGN: Studio Stephanie Jasny
easy living

Lean interpretiert Schlafen neu, indem es klassische Raumgrenzen verwischt und das Ambiente zum universell nutzbaren Lebensraum erklärt. Sein Massivholz-Gestell mit textiler Bespannung und lässig angelehnten Kissen strahlt Wohnlichkeit aus. Ein Versprechen, das mit hohem Komfort im Liegen und Sitzen eingehalten wird. So setzt das Kopfteil mit besonders angenehmem Anlehnwinkel der behaglichen Liegefläche das i-Tüpfelchen auf.

good wood

Wahlweise in Eiche geweißt oder dunkel gebeizt entfaltet das zierliche Gestell aus Massivholz seinen natürlichen Charme. Feine Details wie die gefrästen Vertiefungen am Ende der Rundhölzer schmeicheln Augen und Fingerspitzen gleichermaßen. Dabei wird bodennahe Gewichtigkeit durch optische Schwerelosigkeit ersetzt. Leichtigkeit, die auch die Pflege umfasst: die Stoffbespannung des Kopfteils lässt sich einfach abnehmen und reinigen.

PHASE

Attraktiv gestaltete Ruhe-Phase. Auf dem markanten Massivholzgestell des puristischen Bettes ruht der Blick genauso gern wie man selbst. Scheinbar aus einem Stück gearbeitet, liefert es den streng geradlinigen Rahmen für ein sanftes Zusammenspiel von Matratze und Kissen-Kopfteil.

DESIGN: Studio Stephanie Jasny
rahmenprogramm

Phase überzeugt mit anspruchsvoller Holzverarbeitung. So geht das architektonisch-geradlinige Gestell nahtlos vom Kopfteil in die Liegefläche und Beine des Bettes über, was seinem Auftritt in massiver Eiche grafische Eleganz verleiht. Die Kopfteil-Polsterung besteht aus zwei separaten Kissen, die den stützenden Rahmen überragen und mit behaglicher Nachgiebigkeit zum Anlehnen einladen.

schöner rücken

Phase kann sich von allen Seiten sehen lassen. Sein Design bietet neben der wandbündigen Platzierung auch die Option, das Bett frei in den Raum zu stellen. Der warme Materialmix aus Massivholz und textilen Polstern macht es zu jeder Tages- und Nachtzeit zum wohnlichen Rückzugsort und lässt sich in Eiche geweißt oder dunkel gebeizt mit großer Stoffauswahl individualisieren.

EMBRACE

Möbel gewordene Umarmung. Das Kopfteil von Embrace ist prädestiniert fürs Anschmiegen und Zurücklehnen. Seine gerundeten Wangen schirmen Schläfer formschön ab und machen das opulente Polsterbett zur Insel der Ruhe. Design-Statement mit Behaglichkeits-Booster.

DESIGN: Studio Stephanie Jasny
schlafen mit Format

Embrace trägt gestalterische Großzügigkeit in den Raum. Sein fest gepolstertes Kopfteil geht im großen Bogen sanft gerundet in die Seitenwangen über. Diese unterstreichen das angenehme Gefühl, an einem privaten Rückzugsort rundum geborgen zu sein. Beim Anlehnen laden die gepolsterten Wangen zum flexiblen Wechsel der Sitzposition ein, oder dienen als gepolsterte Armlehne – etwa bei der entspannten Nachtlektüre.

CLIP

Stilvoller Rückzugsort. Clip fasst mit filigranen geometrischen Seitenwangen sein Kopfteil beidseitig ein und schafft so eine Atmosphäre der Geborgenheit. Sanft eingehüllt vom persönlichen Stoff-Favoriten, wird es zur Wohlfühl-Oase für Tag und Nacht.

clip und klar

Ob als bodenfreie Version auf zierlichen Metallfüßen, oder als Boxspring-Variante mit integriertem Tonnen-Taschenfederkern, Clip überzeugt immer mit zeitlos klarem Auftritt. Sein Bezug ist abziehbar und macht das Bett mit einer großen Bandbreite an Stoffen auch haptisch zum Erlebnis. Das zweigeteilte, vom namensgebenden Clip eingerahmte Betthaupt gibt nicht nur bei der Bettlektüre behagliche Rückendeckung.

Hey - melde dich gerne bei uns!

Du kannst deine Daten in dem Kontaktfeld angeben und wir melden uns schnellstmöglich mit einer netten E-Mail bei dir.